top of page
telomerdiagnostik-bern-biologisches-alter.jpg

Telomer: Das biologische Alter erfahren

Telomerdiagnostik in Bern

Was ist das biologische Alter?

Das biologische Alter gibt an, in welchem Zustand unser Körper wirklich ist. Unser kalendarisches Alter in Lebensjahren verrät nämlich nur bedingt, wie es um unsere Gesundheit, unsere Fitness oder unsere Lebenserwartung steht. Aufgrund des individuellen Alterungsprozess stimmt das chronologisches Alter höchstwahrscheinlich nicht mit dem biologischen Alter des Organismus überein.

Welche Faktoren beeinflussen das biologische Alter?

Der Alterungsprozess ist individuell und von zahlreichen Faktoren abhängig. Es sind vor allem äussere Einwirkungen, welche das biologische Altern beschleunigen und typische Alterskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Demenz begünstigen. Dazu zählt insbesondere der Lebensstil im Erwachsenenalter, also etwa, wie viel wir uns bewegen, wie wir uns ernähren und in welchem Umfeld wir uns befinden. Genussmittel wie Nikotin oder Alkohol beschleunigen den Alterungsprozess ebenso wie hohe Blutzucker- oder Cholesterinwerte.

Was ist die Telomerdiagnostik?

Anhand der sogenannten Telomerdiagnostik können wir das biologisches Alter bestimmen. Telomere sind die «Schutzkappen» der linearen Chromosome. Sie befinden sich an den Enden dieser und schützen die in den Chromosomen enthaltenen Gene. Bei jeder Zellteilung verkürzen sich die Telomere. Sind sie so kurz, dass die von ihnen beschützte Gene geschädigt werden könnten, hören die Zellen auf sich zu teilen und zu erneuern. Diese «gealterten» Zellen sind weniger leistungsfähig oder verlieren ihre Funktionsfähigkeit komplett. Das daraus folgende Nachlassen der Leistungsfähigkeit des Immunsystems wird als Immunoseneszenz bezeichnet.

 

Somit stellt die Länge der Telomere ein Indikator für die «Abnutzung» des Organismus aufgrund von Zellstress und Zellschädigung dar. Messen wir die Länge der Telomere, können wir das biologische Alter und die immunologische Leistungsfähigkeit es Organismus bestimmen.

Wie erfolgt die Telomerdiagnostik?

Einige wenige Labore haben sich auf Telomerdiagnostik spezialisiert. In einem komplexen Verfahren evaluieren sie die Länge der Telomere auf Basis einer Blutprobe. Jedes Testergebnis wird mit den für die jeweilige Altersgruppe relevanten Daten einer Datenbank verglichen. So wird die individuelle Telomerlänge im Vergleich zu den klinischen Durchschnittswerten eingeordnet.

Erfahren Sie jetzt Ihr biologisches Alter – Telomerdiagnostik in Bern

Neu können Sie in Bern Ihr biologisches Alter dank Telomerdiagnostik erfahren. Das Vorgehen ist dabei wie folgt:

 

  • Füllen Sie das nachfolgende Anmeldeformular aus.

  • Das Praxisteam kontaktiert Sie, um einen Termin für Ihre Blutabnahme zu vereinbaren.

  • In einem spezialisierten Labor beim Viktoriaplatz (vier Haltestellen vom Bahnhof Bern entfernt) lassen Sie eine Blutprobe entnehmen.

  • Ihr Testergebnis sowie die Rechnung erhalten Sie per E-Mail.

 

Die Kosten für die Telomerdiagnostik beträgt CHF 345.00. Die Kosten werden derzeit nicht von den Krankenkassen übernommen.

Anmeldung zur Telomerdiagnostik

Füllen Sie die folgenden Angaben an. Wir kontaktieren Sie innerhalb von drei Arbeitstagen telefonisch, um den Termin für die Abholung des Analysematerials und die Blutabnahme zu vereinbaren.

Kontakt

Danke für die Anmeldung. Wir melden uns telefonisch bei Ihnen.

bottom of page