IHHT-Behandlung in Bern


Zelltraining mit IHHT – neue Energie für Körper und Geist!

Das Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training (IHHT) ist eine effektive Methode, um die körperliche und geistige Gesundheit nachhaltig zu verbessern. Dank des Zelltrainings wird die Leistungsfähigkeit der Zellen und folglich des gesamten Körpers gesteigert. 

So funktioniert IHHT

IHHT arbeitet auf der Zellebene des Körpers, indem es gezielt auf die Mitochondrien wirkt. Mitochondrien sind billionenfach in unseren Zellen enthalten: Sie sind deren Energielieferanten und stellen sicher, dass die Zellen ihre Funktion korrekt ausführen. Gesunde Mitochondrien sind somit essenziell für den gesamte Energiehaushalt und die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unseres Körpers. Durch das IHHT werden geschädigte Mitochondrien abgebaut und die Vermehrung gesunder Mitochondrien angeregt.

 

Das zentrale Element einer Behandlung mit IHHT ist Sauerstoff: Durch eine Atemmaske erfolgt eine intermittierende Sauerstoff-Behandlung. Das heisst, dem Organismus wird Atemluft mit unterschiedlichem Sauerstoffgehalt zugeführt. Dabei wird zwischen Sauerstoffüberfluss (Hypoeroxie) und Sauerstoffmangel (Hypoxie) abgewechselt. Die Zellen versuchen, diese Reizphasen auszugleichen – und regen dabei das Absterben der geschädigten Mitochondrien und das Entstehen neuer, gesunder Mitochondrien an. Der Effekt der Zellsanierung ist ähnlich wie bei einem Höhentraining.

Das bewirkt IHHT

Leistungsfähige Mitochondrien bedeuten einen leistungsfähigen Körper. IHHT hat zahlreiche Wirkungsebenen. 2019 wurde für die Erforschung der Hypoxie der Nobelpreis für Medizin vergeben.

 

  • Die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wird erhöht.

  • Das Immunsystem wird gestärkt.

  • Die Leistung von Herz und Gefässen (kardiovaskuläres System) wird gesteigert.

  • Der Energiestoffwechsel wird optimiert.

  • Das vegetative Nervensystem (VNS) wird ausgeglichen.

  • Die Schlafqualität und Stressresistenz werden verbessert.

  • Die Durchblutung der Organe wird gefördert.

  • Der Fettstoffwechsel wird beschleunigt und die Fettverbrennung angeregt.

 

Diese Auflistung ist nicht abschliessend. Erfahrungsberichte zeugen von umfangreichen positiven Auswirkungen von IHHT auf die körperliche und geistige Gesundheit. 

Mehr zur Auszeichnung des IHHT mit dem Nobelpreis für Medizin kann in diesem Artikel aus dem Spektrum-Magazin nachgelesen werden.

Für wen ist IHHT?

Dank seiner umfassenden Wirkung auf die körperliche Gesundheit hat das IHHT ein breites Anwendungsgebiet: Besonders positive Resultate erwirkt das Zelltraining bei Erschöpfungssymptomen und Müdigkeit, ausgelöst beispielsweise durch Long-Covid, Burnout, Depressionen oder dem chronische Fatigue-Syndrom (CFS). Ebenso empfehlenswert ist es bei Herz-Kreislaufproblemen, Immunschwäche und Lungen-Krankheiten (inklusive Asthma und COPD). Gleichzeitig ist IHHT aufgrund der Ähnlichkeit zum Effekt von Höhentrainings insbesondere im Leistungssport sehr beliebt. 

 

Ausserdem zeigt die Erfahrung, dass IHHT-Behandlungen wichtige Unterstützung bei chronischen Krankheiten, Diabetes Typ II, Haut- oder Gefässproblemen, Migräne und Kopfschmerzen, Borreliose, ADHS sowie Beschwerden in Zusammenhang mit Muskeln, Knochen und Gewebe sowie den Verdauungsorganen, Niere und Blase bietet.

 

In der Regel werden bereits nach fünf bis sechs Sitzungen starke Verbesserungen verspürt.

So verläuft eine Behandlung mit IHHT

Ein ausführliches Gespräch bildet die Basis für den Beginn Ihrer Behandlung mit dem IHHT. Dabei besprechen wir Ihren Gesundheitszustand, diskutieren mögliche Zusatzmassnahmen wie das Einnehmen von Vitalstoffen und analysieren während einer ersten Behandlung Ihre Körperreaktionen mittels Herzratenvariabilitätsmessung. So kann eine ganz individuelle Therapie mit optimalen Ergebnissen angestrebt werden. Ebenso definieren wir die Folgetermine. Wir empfehlen mindestens 10 IHHT-Sitzungen.

 

Während der Behandlung liegen Sie auf einem bequemen Sessel und atmen über eine spezielle Atemmaske ruhig ein und aus. Das Zelltraining dauert rund 45 Minuten.

Wichtig: Mindestens 8 Stunden vor und nach dem IHHT dürfen kein Alkohol und keine Antioxidantien wie Vitamin C oder OPC-haltigen Mittel konsumiert werden.

Das kostet IHHT

10 IHHT-Behandlungen inklusive einer persönlichen Maske: CHF 985

Einzelbehandlung: CHF 100

 

Die Kosten für IHHT-Behandlungen werden von den Krankenkassen derzeit nicht übernommen.

Termin vereinbaren

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für die Erstbesprechung und erste Behandlung mit IHHT. Die Folgetermine vereinbaren wir vor Ort.

Bitte diesen Link ausschliesslich für die Buchung einer IHHT-Erstbehandlung verwenden. Termine für alle weiteren Behandlungsmethoden können Sie in diesem Kalender reservieren.

Bild von iOS(1).jpg

«Als Long-Covid-Patientin fühle ich mich erschöpft und müde. Jetzt spüre ich, wie dank IHHT meine Lebensenergie zurückkehrt – und bin unglaublich dankbar dafür. »